VinoVeritas - Italian Wine Shop

DOM PERIGNON

Dom Pérignon kreiert nur Vintage-Champagner und wählt nur die besten Trauben aus. Dom Pérignon kann nur und ausschließlich von einem einzigen Jahrgang sein, eine echte Herausforderung, in einer beispiellosen Art und Weise zu interpretieren, wie sich jeder Jahrgang ständig neu erfindet.<p><p>Das Erbe der Abtei Hautvillers: 1668, im Alter von 30 Jahren, der Benediktinermönch Pierre Pérignon, ursprünglich aus der Region Argonne (der an den Champagner angrenzt, der für den Wald bekannt ist, aus dem er gewonnen wurde – und er wird – Holz der pièce gewonnen...) kommt In der Abtei von Saint-Pierre d ' Hautvillers und heißt Cellérier, ein Begriff, der im Inneren der Abteien andeutete, was wir heute "Lebensmittel-und Getränke Manager" nennen würden. Als solcher musste er sich also mit der Weinproduktion auseinandersetzen, was für die äbeys, die für hautviller grundlegend ist, sehr wichtig ist. In der Tat wurden alle Könige Frankreichs in Reims gekrönt, und auf Ihrer Reise von Paris war die Abtei von Hautvillers die letzte Etappe der Reise. Hier kaufte der Königshof viel Wein, weshalb es wichtig war, Sie hervorragend zu verkaufen... Hier, denn gerade angekommen, ist Pierre Pérignon für die Erholung und den Ausbau der Weinberge der Abtei zuständig, aber auch das, was wir heute Agronom und Önologe nennen, wie sehr gut, hatte einige wichtige Einsichten, revolutionär für die damalige Zeit. So kultivierte er die Reben, um Sie natürlich weniger produzieren zu lassen (Konzept der niedrigen Erträge), er erkannte, dass es nicht notwendig war, alle Weinberge am selben Tag zu ernten, sondern es nach der optimalen Reifung jedes einzelnen zu tun. Nicht nur das. Pierre Pérignon mit dem unterschiedlichen Wert der Weinberge an verschiedenen Orten (CRU Concept), setzte er die weiche Pressung, um sicherzustellen, dass die Weine nicht mehr Gris, wie es bis dahin war, aber Blanc, dann erkannte, dass die Kombination von Weinen verschiedener Weinberge das Ergebnis Das Finale war höher als die algebraische Summe des Wertes des Individuums: Kurzum, er erfand Assemblage... Schließlich ging er auf die Suche in der gebürtigen Argonne, eigentlich Heimat des Glases, einer schwereren Flasche, die für die Bezugnahme notwendig war, und widmete sich der Entwicklung der Korkstopper für den hermetischen Verschluss der Flasche, ohne die die Bezugnahme War unmöglich. ZusammenFassend würde er den Champagner zwischen 1690 und 1714 "entdecken" und entwickeln.

1 - 24 von 2 Artikel angezeigt Artikel pro Seite: 24 | 48 | 72
Sortierung:
Kontakt
Vino Veritas snc di Bigliardi Simone e Giordani Fabio
Vino Veritas snc di Bigliardi Simone e Giordani Fabio
Via Don Pasquino Borghi ,12 42017 Novellara ( RE ) ITALIA

Kontakt: BRUNO 3357172027
info@vinoveritas-shop.com
Sie finden uns auch auf:
Zahlungsarten:
Vorauskasse Vorauskasse
Klarna (Sofort) Klarna (Sofort)
Paypal Paypal
Kreditkarte Kreditkarte